5. SHK-Zukunftskongress

Jens Drebenstedt

  • Einführung und Rückblick auf das Geschäftsjahr der SHK-Branche 
  • Was ist aus Thermondo geworden? Wie hat sich Elements entwickelt? 
  • Warum ist Reuter und der Online-Handel so erfolgreich? 
  • Wie erobern die Heizungshersteller den Online-Markt? 
  • Warum wird es den 2- und 3-stufigen Vertriebsweg bald nicht mehr geben?
  • Warum werden Arbeitswerte so wichtig, dass wir nicht mehr um sie herum kommen? 
  • Warum wird sich unser Standort noch viel stärker in digitale Medien verlagern (Google, Google+, Facebook, Instagram, Whatsapp usw.)?
  • Wie cradle to cradle® das Handwerk und die Zulieferer des Handwerks revolutionieren wird?

 

Dr. Gregor Gysi

  • Welche Herausforderungen erwarten die mittelständigen SHK-Betriebe aufgrund der veränderten Bedingungen in den USA, China und Russland? 
  • Welche Auswirkungen hat der Brexit auf die SHK-Branche? 
  • Warum muss Europa weiterhin positiv zusammenstehen, damit der mittelständige SHK-Betrieb weiter gute Aufträge hat und wachsen kann?

Prof. Dr. Kurt Matzler

  • Der technische Fortschritt ist der einzige Fortschritt, der sich in den letzten 20.000 Jahren nicht aufhalten ließ. Die Digitalisierung ist auch ein technischer Fortschritt und wird   sich genauso wenig aufhalten lassen. 
  • Welche Herausforderungen stellt die Digitalisierung an die SHK-Branche und wie können wir durch die Digitalisierung noch erfolgreicher werden? 
  • Das digitale Lager, das digitale Angebot, der digitale Kundendienst, das digitale Werkzeuglager - Digitalisierung von A bis Z. 

Prof. Dr. Helmut Lessing

  • Zum Thema Elektromobilität, Carsharing und wie wir sie optimal in unseren SHK-Betrieben nutzen können.